Opava

10. 1. 2014

Opava (Troppau), die Stadt, welche die weiße Perle von Schlesien genannt wird, bietet eine Vorführung von Sehenswürdigkeiten von der Gotik bis zu architektonischen Kostbarkeiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Troppau als historisches Zentrum von Schlesien stellt sich Ihnen als Stadt der Parks und der zwei Türme vor. Der erste ist der weiße Turm Hláska bei dem Neorenaissancegebäude  des Troppauer Rathauses am Horní náměstí (Oberring). Der zweite gehört zur gotischen Kirche der Mariä-Himmelfahrt-Konkathedrale, die am Ende des 14. Jahrhunderts der Orden Deutscher Ritter erbaut hat.

Von der Gotik bis zum Ende des Sonnensystems

Die gotische Kathedrale mit dem mächtigen steilen Dach und den zwei Türmen bildet die weithin sichtbare Dominante der Stadt.. Sie wird als größtes Bauwerk der schlesischen Ziegelgotik in Tschechien angesehen, zusätzlich ist der 102 m hohe Südturm der höchste Turm in Schlesien. Ein Stück von der Kathedrale entdecken Sie die Sonne – also ihr verkleinertes Modell im Maßstab 1: 626 576 000. Bei ihr beginnt der Planetenpfad, der Sie zu allen Planeten des Sonnensystems führt, die in Troppau und Umgebung verteilt sind. Das entfernteste Objekt ist der Pluto mit einem Durchmesser von 3,6 mm vor dem Eingang des fabelhaften Arboretum mit einer Reihe an einheimischen sowie ausländischen Gehölzen in Nové Dvory, ungefähr 9,5 km vom Zentrum von Troppau.

Moderne Architektur und Umgebung

In Troppau können Sie auch das Schlesische Landesmuseum besuchen, das überhaupt älteste Museum in Tschechien, gegründet 1814. Die Architektur des 20. Jahrhunderts vertritt das erste einheimische Kaufhaus Breda aus den Jahren 1927–1928 und das Gemeindehaus, ein Kultur- und Gesellschaftszentrum mit Galerie, Café und einer ständigen Ausstellung der Geschichte von Troppau, genannt Reise durch die Stadt (Cesta města). Sehen Sie sich zum Beispiel das mittelalterliche Richtschwert oder das Modell an, das Ihnen die Stadt in der Form aus den Jahren 1750 - 1800 vorstellt. In der Umgebung von Troppau laden romantische Schlösser in Hradec nad Moravicí, Raduň (Radun) sowie Kravaříce ein. Sie können auch Golf in Schlossparks spielen oder das Denkmal des II. Weltkriegs in  Hrabyně (Hrabin) besuchen.

Favoriten