Litomyšl

Litomyšl – das Schloss
22. 5. 2014

Stimmen Sie sich musikalisch und kulinarisch ein – in Litomyšl

Ein reichlich verziertes Renaissanceschloss, das auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste steht, ein historisches Stadtzentrum mit bunten Bürgerhäusern, eines der ältesten Schlosstheater Europas und die Geburtsstadt des weltberühmten tschechischen Komponisten Bedřich Smetana – all das und noch viel mehr ist charakteristisch für Litomyšl (Leitomischl), eine Stadt, deren kulturelle Bedeutung weit über die Landesgrenze hinaus reicht. Entdecken Sie die Geschichte dieser Stadt, die eine Freude für Augen und Ohren ist.

Der größte Stolz der Stadt ist das Renaissanceschloss mit Sgraffito-Verzierungen, das zu den schönsten Denkmälern dieses Stils nördlich der Alpen gehört. Ganz in der Nähe des Schlosses befinden sich die Klostergärten mit einem Springbrunnen, aus dem leise klassische Musik erklingt und der durch seine Skulpturengruppe aus dem 20. Jahrhundert des berühmten tschechischen Bildhauers Olbram Zoubek beeindruckt. Wer im Garten die Bronzereplik eines versteinerten Fisches berührt, dem wird einer Legende nach sein geheimster Wunsch erfüllt.

Geschichte und Moderne im Einklang

Zu einem Besuch der Stadt Litomyšl gehört unbedingt auch das Portmoneum dazu, denn hier tauchen Sie in die schöne Welt der Farben und Formen des Kunstliebhabers Josef Portman ein. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und entdecken Sie an Wänden und Möbeln Fabelwesen, Engels- und Teufelsdarstellungen, Planeten, sowie lehrreiche Zitate des Hinduismus. Litomyšl ist aber eine Stadt, in der nicht nur die Vergangenheit lebendig ist, sondern auch die Gegenwart! Und so finden Sie in Litomyšl auch Bauwerke der modernen Architektur, die stilvoll in die historische Stadt integriert wurden. Besonders bemerkenswert sind die Gebäude der Schlossbrauerei (Zámecký pivovar) sowie die Neuer Kirche der Brüderkirche.

Ein Fest für Ohren und Gaumen

Falls Sie eine herausragende Kulturveranstaltung miterleben möchten, sollten Sie Litomyšl Ende Juni / Anfang Juli besuchen. Denn dann ehrt die Stadt ihren berühmtesten Sohn, den Komponisten Bedřich Smetana mit dem Opernfestival „Smetanova Litomyšl“. Anlässlich dieses Festivals finden verschiedene Konzerte statt, nicht nur auf dem Schlossplatz (mit einer ausgezeichneten Akustik), sondern auch in den bezaubernden Arkaden mit den wunderschönen Sgraffito-Verzierungen. Ein Muss für jeden Opernliebhaber! Ihre Geschmacksnerven können Sie im Mai beim kulinarischen Fest zu Ehren der berühmtesten tschechischen Köchin und Kochbuchautorin, Magdalena Dobromila Rettigová, verwöhnen.

Und in der Umgebung?

Auch die Umgebung von Litomyšl will entdeckt werden, so z. B. das bei Wanderern und Radfahrern beliebte Adlergebirge (Orlické hory) mit dem höchsten Berg Velká Deštná (Deschneyer Großkoppe). Oder Sie erklimmen den Glatzer Schneeberg (Králický Sněžník) mit seiner wichtigen Wasserscheide. Und auch die Stadt Hradec Králové (Königgrätz), die wegen Ihrer Schönheit auch als „Salon der Republik“ bezeichnet wird, ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Favoriten