Bad Lednice

29. 4. 2013

Der südmährische Ort Lednice (Eisgrub) mit seiner Umgebung ist der größte Kultur- und Landschaftspark der Welt.

Bad Lednice entstand im Herzen des bemerkenswerten Parkareals von Lednice und Valtice. Die Kulturlandschaft Lednice-Valtice (Eisgrub-Feldsberg) wurde wegen ihrer ästhetisch kultivierten Natur und zahlreichen Kulturdenkmalen unter den Schutz der UNESCO gestellt. Das Kurhaus Perla ist eine moderne Rehabilitationseinrichtung in direkter Nähe des Schlossgartens. Der moderne Kurort bietet komplexe Heil- und Rehabilitationsdienstleistungen, die sich die Wirkungen von natürlichem Jod- Brom-Mineralwasser zu Nutze machen. Das Wasser wirkt wohltuend auf das Bewegungs- und Kreislaufsystem und heilsam bei neurologischen Krankheiten, gynäkologischen Beschwerden und Zuständen nach Verbrennungen. Es wurde im Februar des Jahres 2007 eröffnet.

Natürliche Heilquellen

Klima, Jod-Brom-Mineralwasser. Heilanzeigen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, neurologische Erkrankungen, gynäkologische Erkrankungen, Hautkrankheiten, Gefäßerkrankungen.

Freizeitangebot

Die Kulturlandschaft von Lednice-Valtice ist ein faszinierender Ort zum Wandern und Radwandern. Die Räder kann man direkt in Lednice oder in den umliegenden Orten ausleihen. Die benachbarte Mikroregion „Mikulovsko“ ist des hügeligen Geländes wegen eher etwas für sportlichere Radfahrer. In der ganzen Gegend gibt es viele Möglichkeiten zum Pferdetourismus und auch Sportangler kommen hier nicht zu kurz.

Alljährliche Kultur- und Sportveranstaltungen

April – Frühlingseröffnung und Beginn der Wassertourismussaison in Lednice Mai – Weinmarkt von Valtice, Maifest, Eröffnung der Kursaison in Bad Lednice Juni – Holzbildhauerei in Bad Lednice Juli/August – Weinfest Valtice September – Pálava-Weinlese in Mikulov, St. Wenzelsfest Valtice, Weinlese in Valtice Oktober – Weinlese in Valtice

Ausflüge in die Umgebung

Schloss Valtice (Feldsberg): Neben der Besichtigung der Innen- und Außenräume sind besonders die Kellergewölbe einen Besuch wert, in denen sich eine öffentliche Degustationsausstellung der besten Weine der Tschechischen Republik befindet. Kulturlandschaft Lednice-Valtice (Eisgrub-Feldsberg): Den Landschafts- und Kulturpark kann man zu Fuß oder im Fahrradsattel erkunden; einen Teil rings herum um Schloss Lednice, Janohrad (Hansenburg) und das Minarett auch im Boot. Mikulov (Nikolsburg): Malerisches Städtchen mit Weinkellern, Schloss und Wallfahrtsort Heiliger Berg. Lehrpfad „Lednické rybníky“: 15 km lang Weg durch romantische Teichlandschaft, die gleichzeitig eine der bedeutendsten ornithologischen Lokalitäten in der Tschechischen Republik ist.
Favoriten