Bad Lednice (Eisgrub)

11. 11. 2013

Den Körper sowie die Seele heilt Ihnen nicht nur die Kurbehandlung, sondern auch die märchenhafte Landschaft der Kulturlandschaft Lednice-Valtice.

In  Lednice (Eisgrub), einer Stadt mit einem märchenhaften Schloss und wunderschönen Gärten, die früher das Zentrum des Lichtensteinschen Gutsbesitzes waren, entdecken die das renommierte Kurgelände.

Neben Aufenthalten, die insbesondere auf die Heilung des Bewegungsapparats und der Kreislaufsystems ausgerichtet sind, bietet das Bad eine Reihe an Entspannungsprogrammen verschiedener Länge und Ausrichtung. Grundlegende natürliche Heilquelle ist das Jod-Brom-Wasser, das aus einer Tiefe von 1 250 Metern gefördert wird, das zu den hochwertigsten in Europa gehört. Während des Bades verdampft das Jod in die Umgebung und es entsteht so ein einzigartiges Mikroklima, in dem der Inhalt des Jods höher ist als in meeresnahen Gebieten.

Favoriten