Klatovy (Klattau)

22. 5. 2014

Zielen Sie in den Böhmerwald? Falls Sie über Klatovy fahren werden, machen Sie einen Halt in den berühmten Katakomben und besuchen Sie die schöne barocke Apotheke!

Klatovy bilden ähnlich wie die Städte Sušice oder Prachatice eine der Pforten des Böhmewaldes. Bevor Sie sich auf den Weg zu Schönheiten der böhmerwaldischen Natur machen, machen Sie hier einen Halt. Besichtigen Sie das historische Zentrum mit dem Schwarzen Turm, die barocke Apotheke oder die berühmten Katakomben von Klatovy mit Mumien!

Katakomben und das Horn des mythischen Einhorns

Was ihr seid, waren auch wir, was wir sind, werdet auch ihr. Auch diese alte Wahrheit kann Ihnen bei dem Absteigen in die Katakomben von Klatovy einfallen. Sie finden sie im Untergrund der Jesuitenkirche von Jungfrau Maria und St. Ignatius direkt im historischen Stadtkern. Die Katakomben dienten als Grabstätte für die Mitglieder des Ordens, seine Gönner und bedeutende Stadtbürger. Ihre mumifizierten Körper können Sie hier bis heute sehen.

Auf dem Marktplatz von Klatovy nur ein paar Schritte von den Katakomben entdecken Sie die Apotheke Zum Weißen Einhorn. Sie wurde bis 1966 in Betrieb, danach wurden die Innenräume mit dem reich geschnittenen barocken Mobiliar in ein Apotheken-Museum verwandelt. Das legendäre Horn, das den Namen der Apotheke gab, sehen Sie zwar bis heute, die Experten haben jedoch festgestellt, dass statt Horn eines mythischen Einhorns es sich um Horn eines Meereseinhorns (Narwal) handelt.

Reisevergnügen

Falls Ihnen Höhen und unendlich steile Treppenhäuser nichts ausmachen, gönnen Sie sich eine wunderschöne Aussicht auf den Böhmerwald. Sie öffnet sich aus dem Aussichtswandelgang des Schwarzen Turmes, der in die Höhe von 81 Meter auf der Südseite des Marktplatzes ragt. Im Hotel Central finden Sie angenehmes Wellness Zentrum mit einem Außenschwimmbecken, unweit von Klatovy entdecken Sie Western-Ranch Podolí, welche Ausritte als auch Unterkunft bietet. Zu einem beliebten Ausflugsziel zählt auch die Burg Klenová mit der Galerie unter dem freien Himmel und die Wasserburg Švihov, wo das tschechisch-deutsche Weihnachtsmärchen Drei Haselnüsse für Aschenbrödel gedreht wurde.

Favoriten