Kurbad Lázně Jeseník

22. 7. 2013

Atmen Sie auf im Altvatergebirge!

Das Altvatergebirge (Jeseníky) ist besonders für seine gesunde Luft bekannt. Gerade deshalb besuchen viele Menschen diesen Kurort und lassen sich dort von ihren Atembeschwerden befreien. Brechen Sie in die Berge des nordmährischen Altvatergebirges auf und besuchen Sie einen Kurort, der als Entstehungsort der modernen Balneologie in die Geschichte einging. Die wilde Natur mit ihren steilen Bergen, Felsen, Torflandschaften, Wasserfällen und schönen Aussichten bietet einen idealen Ausgangspunkt für einen einzigartigen Urlaub.

Das Kurbad Lázně Jeseník (Bad Gräfenberg, die Stadt Jeseník heißt deutsch Freiwaldau) kann sich insbesondere seiner guten Klimabedingungen und seiner Bergquelle rühmen. Die Luft, die Sie hier einatmen, ist nicht industriell verschmutzt. Auf dem Gelände des Kurorts ist es sogar verboten zu rauchen und Auto zu fahren. Gerade aus diesem Grund ist dieser Ort ideal bei Atembeschwerden, seelischen Störungen oder Kreislaufbeschwerden. Wenn Sie sich in die Hände von Experten begeben, können Sie sich ausmalen, wie z. B. der bekannte russische Schriftsteller N. V. Gogol oder der rumänische König Karl I. behandelt wurden.

Ein Ort, an dem die Medizin Geschichte schrieb

Der Kurort Jeseníky verdankt seine Existenz und seine spätere Berühmtheit seinem Gründer Vinzenz Priessnitz. Priessnitz gründete Mitte des 19. Jahrhunderts das erste hydrotherapeutische Institut und legte damit den Grundstein für einen neuen Zweig in der Medizin – die Hydrotherapie. Aus dieser Erkenntnis heraus entwickelten sich Grundlagen für moderne Verfahren, aus denen wirklich jeder das Beste für sich wählen kann. Ihren Aufenthalt können Sie hier auf unterschiedlichste Weise gestalten: Sie können zwischen Rehabilitation und Entspannung, Aktivurlaub, Programmen für Frauen oder Senioren, für einen gesunden Lebensstil, einen schönen Körper oder eine glänzende Haut wählen. Im Angebot sind auch besondere Silvesteraufenthalte. Auf keinen Fall sollten Sie einen Spaziergang durch den einzigartigen „Balneopark“ missen. Dort tauchen Sie in eine angenehme Welt mit einem Wassergarten ein und können sich dabei an verschiedenen Stationen Fußbäder mit Akupressur oder andere Bäder für Hände und Füße gönnen. Wenn Ihnen das nicht genug ist, dann können Sie auf der Terrasse entspannen oder dort an verschiedenen Übungen teilnehmen.

Einfach nur durchatmen und sich umschauen

Wenn Sie durch das Altvatergebirge spazieren gehen, eröffnen sich Ihnen wunderschöne Ausblicke auf den Gebirgskamm des Altvatergebirges – und das in seiner vollen Pracht. Sie können sich also während einer der Behandlungen auf einen Spaziergang durch die schöne Umgebung in dem Bewusstsein aufmachen, dass Sie nur das Beste für sich und ihren Körper tun. Das auffälligste Gebäude des Kurortes ist das Priessnitz-Sanatorium, eine Kombination aus moderner Architektur vom Beginn des 20. Jahrhunderts und Inspirationen aus barocken Schlössern.

Was kann man noch unternehmen?

Die Umgebung des Altvatergebirges weckt die Neugier. Deshalb sollten Sie sich auf jeden Fall auf den Weg machen, seine Schönheit zu entdecken. Ein beliebtes Ausflugsziel ist u.a. das gotische Schloss Jánský Vrch, in dem die größte Pfeifensammlung Tschechiens beherbergt ist. Fasziniert Sie die mystische Natur? Dann besuchen Sie das das Naturschutzgebiet Rejvíz (Reihwiesen)! Wenn an kalten Tagen auf dem Torfgebiet eine Nebelschicht entsteht, dann bekommen Sie das Gefühl, sich in eine geheimnisvolle Welt der Bergnatur verirrt zu haben.

Favoriten