Boskovice

29. 10. 2013

In Boskovice wird es Ihnen gefallen! Werden Sie das alte Ghetto mit Synagoge, Burg, Schloss oder Westernstädtchen besuchen?

Herrliche Stadt mit einmaliger Atmosphäre befindet sich ein paar Zehner Kilometer nördlich von Brno. Am Berg über ihr ragt sich romantische Ruine der gotischen Burg empor, man findet hier Empireschloss, interessantes Museum, Aquapark, Westernstädtchen und pittoreskes Judenviertel mit Synagoge.

Mysteriöse schmale Gasse der Judenstadt

Das Ghetto mit Synagoge, Kurort und Friedhof von Boskovice zählen zu den meist komplexen und erhaltenen Denkmälern der Judenkultur in der Tschechischen Republik. In der Synagoge in der Traplova-Straße finden Sie Museum, das der Geschichte der Judengemeinschaft von Boskovice gewidmet ist. Gegenüber im Keller des Hauses U Templu Nr. 3/5 ist das jüdische rituelle Tauchbad – die Mikwe zu sehen, an dem westlichen Stadtrand besichtigen Sie den jüdischen Friedhof.

Burgen, Schlösser und Unterhaltung

Wer die Adelssitze mag, kommt in Boskovice auf seine Kosten. Sie können zu Ruinen der gotischen Burg klettern oder die eleganten Innenräume des Empireschlosses mit zauberhaftem Garten besichtigen, welche die Familie Mensdorff-Pouilly pflegt. Darüber hinaus gibt es hier auch ein Barockschlösschen, wo Herren und Damen aus alten Zeiten durch Expositionen und Ausstellungen ersetzt wurden, welche von dem Museum - Muzeum Boskovicka veranstaltet werden.

Ausflug in Wildwest, zum Golfspielen und auch ins Grüne

Wollen Sie sich unterwegs vor allem amüsieren? Dann erleben Sie einen Tag voll von Wettbewerben, Unterhaltung und Theaterauftritten unter dem freien Himmel im Westernstädtchen in Boskovice in einer Gemeinschaft von Cowboys, Indianer und Helden des Wildwests. Zu einem angenehmen Ausflugsort für Familien mit Kindern zählt Arboretum Šmelcovna, wo Sie eine Reihe von Märchenfiguren finden.  Wasservergnügen erleben Sie im Hallenaquapark oder im Sommerfreibad Červená zahrada, Sie sind auch auf den naheliegenden Golfplatz Kořenec eingeladen.

Favoriten