Kurbad Lázně Bělohrad

Bad Bělohrad
22. 5. 2014

Entdecken Sie die einzigartige Wirkung des Moores im Kurort Lázně Bělohrad

In der herrlichen Umgebung des höchsten tschechischen Gebirges, zwischen Hügeln und romantischen Holzhäusern liegt der Kurort Lázně Bělohrad. Schon seit über 125 Jahren nutzen die Einheimischen die einzigartigen Eigenschaften der Natur und heilen so erfolgreich Krankheiten. In diesem schönen Kurort inmitten einer harmonischen Landschaft können Sie sich von der Wirksamkeit der hiesigen Kuren überzeugen, die ruhige Umgebung genießen und die reine Bergluft einatmen, die Sie wieder auf die Beine bringen wird!

Dieser Kurort ist wegen seiner riesigen natürlichen Moorvorkommen berühmt. Daher entstand hier das Kurbad Anenské slatinné lázně, das nach einer preußischen Prinzessin benannt ist, die hier mit den heilenden Eigenschaften des Moores experimentierte. Heute werden hier sowohl Erwachsene als auch Kinder mit Erkrankungen des Bewegungsapparates, mit neurologischen, gynäkologischen und Hautkrankheiten erfolgreich behandelt.

Lassen Sie sich mit echtem Gold verwöhnen

Die Qualität der hiesigen Kureinrichtungen bezeugt auch die Tatsache, dass sie als erster Kurort in Europa das Qualitätszertifikat EUROSPA med erhielten, welches ihnen vom Europäischen Kurorteverband mit Sitz in Brüssel verliehen wurde. Somit haben Sie die Garantie, dass Sie nur die beste Behandlung in einer einzigartigen, entspannten Atmosphäre erhalten. Der Kurort Bělohrad ist zudem auf die Behandlung von Kindern spezialisiert. Auf der Kinderstation werden Erkrankungen des Bewegungsapparates durch besondere Methoden, wie zum Beispiel durch die Sensomotorische Stimulation, die Vojta-Reflextherapie, durch Atemübungen oder Yoga behandelt. Außerdem warten auch wahre Wellness-Leckerbissen auf Sie. Lassen Sie sich zum Beispiel bei orientalischen Kuren, die für indonesische Prinzessinnen erfunden wurden, verwöhnen. Ihren Körper und Ihr Gesicht können Sie mit exklusiven Cremes, die echtes, 24-karätiges Gold oder Kaviar-Extrakte enthalten, behandeln lassen. Und die Hot-Chocolate-Massagen sowie die Massagen mit Goldpuder werden Sie buchstäblich in den siebten Himmel katapultieren.

Im Kurort Bělohrad ist ganzjährig etwas los

Haben Sie Ihre morgendlichen Kuren gerade hinter sich gebracht und überlegen, was Sie den Rest des Tages unternehmen könnten? Wie wäre es mit einem Spaziergang zum Barockschloss, das der geniale Architekt tschechisch-italienischer Herkunft, Johann Blasius Santini-Aichl, erbauen ließ? Kulturbegeisterte werden in Bělohrad das ganze Jahr über auf ihre Kosten kommen. Im Mai findet zum Beispiel die feierliche Eröffnung der Kursaison statt, im Juni wiederum das internationale Folk-Festival.

Und was bietet die Umgebung?

Wie wäre es mit einem Ausflug zu einem der schönsten technischen Bauten Tschechiens: Zur Talsperre Les Království, die mit ihren eleganten Türmchen besticht. Und beim Besuch des weltberühmten Safarizoos in Dvůr Králové (Königinhof) mit seinen freilaufenden Tieren können Sie sich wenigstens für kurze Zeit wie in der afrikanischen Savanne fühlen. In der Nähe von Bělohrad befindet sich übrigens eines der schönsten Barockschlösser Tschechiens: Schloss Kuks (Kukus).

Favoriten