Lehrpfad in der Umgebung des Flusses Svratka

Der Wasserwirtschaft-Lehrpfad in Svratka
22. 5. 2014

Lehrpfad entlang des Flusses Svratka: ein Ausflug zum historischen Stausee

Die 16 km lange Strecke, die entlang des Flusses Svratka durch ein malerisches Tal bis zum historischen Stausee Vír und weiter zur Wassereinigungsanlage Švařec führt, stellt auf 17 Tafeln mit Texten und Bildern die Region vor. Sie erfahren ebenso Interessantes über den Bau des Staudammes Vír, Wasserschutz, Wasseraufbereitung und mögliche Unfälle und auch näheres zur Überflutung des Dorfes Chudobín. Die vielen Wasserströme laden natürlich nicht nur zum Wandern ein, sondern bieten auch eine einzigartige Möglichkeit für verschiedene Wassersportarten. Um die Region etwas besser kennen zu lernen, können Sie dazu noch drei Burgruinen besuchen, die sich in der Umgebung befinden. Das sind die Burgruinen Pyšolec, Aueršperk Zubštejn. Diese sind, genauso wie die „Marmorburg“ Pernštejn zweifellos einen Besuch wert.

Favoriten