Das weniger bekannte Gesicht der Stadt Olmütz

Die Olmützer Festung
22. 5. 2014

Das weniger bekannte Gesicht der Stadt Olmütz

Entdecken Sie Olmütz (Olomouc) auf eine andere Art. Die ehemalige „Stadt der Soldaten und Priester“ war bis ins 19. Jahrhundert eine bedeutende Festungsstadt. Die Überreste dessen sind noch heute auf dem Stadtring zu sehen. Die 30 km lange Strecke, die an allen Befestigungsanlagen vorbeiführt, kann sowohl zu Fuß als auch per Rad entdeckt werden. An der Stelle der einstigen Stadtmauern befinden sich heute Parks, durch die ein ruhiger Bach fließt, wodurch Ihr Spaziergang noch angenehmer wird. Unterwegs sieht man nicht nur Befestigungsanlagen, sondern auch weitere militärische Gebäude, wie z. B. eine Reduit, ein Pulvermagazin und mehrere Brunnen.

Favoriten