Skiareál Keilberg

Skigebiet Klínovec
3. 5. 2013

Rauf auf die Piste im Skigebiet Klínovec!

Unweit der Grenze zu Deutschland, vielleicht nur einen gekonnten Schneeballwurf entfernt, liegt das Skigebiet Klínovec (Keilberg). Es ist das größte Skigebiet im tschechischen Erzgebirge. Hier können Sie einen herrlichen Winterurlaub inmitten wunderschöner Natur verbringen. Es genügt, sich eine der vielen Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auszusuchen und eine ungestörte Abfahrt zu genießen.

Das Skigebiet Klínovec bietet wegen seiner Höhe über dem Meeresspiegel traditionell ausgezeichnete Schneebedingungen die ganze Saison über. Auf insgesamt zwölf Kilometern präparierter Piste können Sie in Ruhe an Ihrem Stil feilen. An den jeweiligen Ausgangspunkt bringen Sie drei Sessellifte und sieben Schlepplifte.

11 Abfahrten, unzählige Erlebnisse

Egal ob Sie als Skifahrer ein Anfänger sind oder ob Sie kein Hang in Schrecken versetzen kann – das Skigebiet Klínovec bietet für Sie das Passende. Von insgesamt 11 Abfahrten sind 6 blau gekennzeichnet, 4 grün und eine schwarz. Auf Ihre Kosten kommen aber auch die Snowboarder. Im neuen Snowpark wartet die U-Rampe der Klasse Superpipe FIS auf Sie, viele Hinderniselemente, Rails und Boxen auf präpariertem Schnee.

Nur auf einen Sprung hier?

Wenn Sie im Skigebiet Klínovec nur auf einen Sprung vorbeischauen wollen und keine eigenen Skier habe – kein Problem! Hier stehen Ihnen verschiedene Skiverleihe und Skischulen zur Verfügung, es gibt unzählige Stärkungsmöglichkeiten, Restaurants und Bars unter freiem Himmel. Der große Parkplatz ist selbstverständlich kostenlos.

Wohin kann es noch gehen?

Kann es etwas Besseres geben als nach einem Tag voller Erlebnisse auf Skiern die perfekte Entspannung zu finden? Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt des Duftes, der Essenzen und Farben in einem der Kur- und Wellness-Hotels im weltberühmten Kurort Karlsbad. Oder besuchen Sie das nicht weit entfernte Jáchymov (Joachimsthal) das als erstes Radonheilbad der Welt berühmt wurde.

Favoriten