Obří sud Javorník

13. 9. 2013

Eine Rodelbahn, Skifahren, Radfahren, Vergnügen sowie Adrenalin - das alles erleben Sie im Isergebirge (Jizerské Hory)!

Das Sportgebiet Obří sud (Riesenfass) liegt an den Hängen des Javorník (684 m) südlich von Liberec (Reichenberg) und dem bekannten Berg Ještěd (Jeschken). Ganzjährig bietet es eine Nutzung für Familien mit Kindern, Touristen sowie Radfahrern. Sie finden hier eine Rodelbahn und eine Seilbahn, im Winter Abfahrten und einen Snowpark. Es wird Ihnen auch das Restaurant in Form eine riesigen Fasses gefallen!

Ein Grund zum Besuch: die längste Rodelbahn

Der Berg Jeschken mit einem Fernsehturm und einem Berghotel, Moore, Wälder, Felsenaussichten und Bergwiesen - das sind die hauptsächlichen Verlockungen des Isergebirges. Das reiche Angebot erweiterte kürzlich das Gebiet Obří sud Javorník.

Auf dem Gipfel des Javorník stand schon seit dem Jahr 1899 eine interessante Attraktion - das Restaurant Obří Sud mit einem Aussichtsturm. Beide Bauwerke vergingen mit der Zeit, und obwohl man mehrmals über deren Erneuerung nachdachte, fand eine Neueröffnung des Riesenfasses erst im Jahr 2011 statt. Es steht auf dem Gipfel des Berges und ähnlich wie früher dient es als Bergpension mit Restaurant.

In der Umgebung können Sie das ganze Jahr die verschiedensten Adrenalin-Attraktionen nutzen. Der hauptsächliche Touristenmagnet ist die Rodelbahn mit einer oberirdischen Konstruktion, die außer dem Anfang auch eine attraktive Spirale und eine Reihe künstlicher Wellen beinhaltet. Die Strecke mit einer Länge von 1 100 m hat eine Überhöhung von 80,5 m und es wird in ihr in zweisitzigen Schlitten mit einer maximalen Geschwindigkeit von 45 km/h gefahren. Bestandteil der Strecke ist auch eine elektronische Zeitmessung.

Vergnügen im Sommer sowie im Winter

Ähnlich wie die Rodelbahn steht Ihnen ganzjährig auch ein 800 m langer Vierer-Sessellift zur Verfügung. Im Winter transportiert er Sie an den Anfang der Hauptabfahrt, im Sommer nimmt er Sie auch mit dem Rad nach oben. Zahlreiche Wander- und Radwege ergänzt der Bikepark, der in zwei Teile aufgeteilt ist. Die obere Partie mit einigen langen geneigten Kurven ist für alle Radfahrer bestimmt und Fahrer ohne Unterschied von Alter und Erfahrung, für Mountainbiker und geländegängige Roller. Erfahrenere Biker wählen eher den unteren Abschnitt, wo die anspruchsvollerer Strecke schmale Stege und verschiedene Geländeattraktionen ergänzen.

Im Winter wandelt sich der Hang in eine 900 m lange Abfahrt, es steht hier ebenso ein Snowpark für Snowboarder, eine 1 500 m lange Skicross-Strecke und eine Kinderabfahrt mit einem Schlepplift zur Verfügung. Das Gelände Obří sud bietet auch eine Nachtabfahrt an, zur Verfügung stehen auch eine Skischule, eine Ausleihe von Sportausrüstung mit einem Skiservice, Imbiss und weiteren Dienstleistungen.

Weiteres Vergnügen wartet in Liberec

Wenn Sie sich in das Isergebirge begeben und das Gebiet Obří sud besuchen, sollten Sie in Ihre Pläne auch eine Besichtigung von  Liberec (Reichenberg) aufnehmen, eine Stadt mit einem prachtvollen Neorenaissance-Rathaus. Eine Menge Vergnügen für alle Alterskategorien einschließlich eines Hotels und einer Reihe von Geschäften und Restaurants bietet das Centrum Babylon. Es gibt hier ein überdachtes Schwimmbad mit einem Wellness-Zentrum, im Wissenschaftszentrum iQpark können Sie mit mehreren hundert interaktiven Exponaten aus der Welt der Wissenschaft und der Technik experimentieren, kleinere Kinder zieht der Vergnügungspark oder der Spiegelirrgarten an. In der Stadt finden Sie auch einen DinoPark mit einer Reihen an beweglichen Modellen prähistorischer Tiere, einen zoologischen Garten mit einer berühmten Zucht von weißen Tigern und einen botanischen Garten. Und vergessen Sie bestimmt nicht mit der Seilbahn auf den Ještěd (Jeschken) zu fahren – das Riesenfass und den Gipfel des Javorník sehen Sie von dort nämlich wie auf der Handfläche!

Favoriten