Kostenlos in die Prager Museen

National Technical Museum
Download des Reiseführers und der Broschüre
10. 6. 2014

Kommen Sie den Tag der Wissenschaft, Kunst und der Erkenntnis genießen! In der Nacht des 14. Juni kommen Sie für umsonst oder zu einem symbolischen Eintrittsgeld in die Prager Museen und Galerien hinein.

Dieses Jahr schließen sich 39 Prager Museen, Galerien und andere Kulturinstitute der Aktion an. 68 Objekte werden für alle Erkenntnissüchtigen geöffnet haben. Den ganzen Abend lang gibt es in jedem der Objekte ein reiches Begleitprogramm, sodass sich kein Besucher langweilen wird.

Diesjährige Premiere

Das Beste der vergangenen Jahrgänge bleibt natürlich bestehen: auch dieses Jahr bietet die Prager Museumsnacht Besichtigungen von Museen und Galerien zu ungewöhnlicher Nachtstunde, und von 18.30 bis 01.15 Uhr wird es kostenlose Beförderung mit Spezialbussen geben. Erstmalig hat sich auch die Fakultät für Mathematik und Physik der Karlsuniversität auf dem Kleinseitner Ring (Malostranské náměstí), in enger Nachbarschaft zur Nikolaikirche, der Prager Museumsnacht angeschlossen. Sie können in das barocke, mit Fresken geschmückte Refektorium hineinschauen, in dem Promotionen und Konzerte stattfinden, das aber gewöhnliche Besucher nur ausnahmsweise zu sehen bekommen.

Erlebnisse, die Sie nie vergessen werden

Zu den außergewöhnlichen Orten, die während der Prager Museumsnacht zu einem Besuch einladen, gehört z.B. auch das Gewächshaus „Fata Morgana“ und der Weinberg der Hl. Klara im Botanischen Garten der Hauptstadt Prag. Auch im Neustädter Rathaus hält der elfte Jahrgang der Prager Museumsnacht Einzug. Lassen Sie sich den Ausblick auf das nächtliche Prag von seinem Turm aus nicht entgehen, und schauen Sie sich in der Turmwärterwohnung auch die Ausstellung historischer Stiche vom Prager Tal an. Traditionsgemäß hat auch das Armeemuseum in Žižkov ein reiches, ungewöhnliches Programm vorbereitet. Sie können hier nicht nur die verschiedensten Feuer- und Schusswaffen anschauen und anfassen, unter sachkundiger Aufsicht der Museumsmitarbeiter können Sie sogar Ihre Treffsicherheit erproben. Im Nationalen Technikmuseum auf der Letná-Ebene wiederum kommen die Historiker auf ihre Kosten – unter anderem ist eine Vorführung der frühmittelalterlichen Technologie der Eisenerzeugung in einem Nachbau eines slawischen Ofens oder das Abspielen von Musik von den phonografischen Walzen aus den Werkstätten des Thomas Alfa Edison vorbereitet worden. Auf dem Altstädter Ring im Kinský Palast der zur Nationalgalerie gehört, und in dem Kunst des alten Asien zu sehen ist, werden Sie japanischen Tee kosten und den traditionellen Prozess seiner Zubereitung beobachten können.

Wo, wann, was, wie und womit?

Interessieren Sie Programme für Familien mit Kindern oder suchen Sie eher stille Plätze, Konzerte oder gastronomische Freuden? Alle Informationen einschließlich der empfohlenen Verkehrsverbindungen erhalten Sie an den Informationsständen. Diese werden am Wenzelsplatz vor dem historischen Gebäude des Nationalmuseums stehen (geöffnet am Freitag, dem 13. 6., von 12 bis 19 Uhr und am Samstag, dem 14. 6., von 10 bis 24 Uhr). Hier können Sie auch eine Handkarte mit den Spezialbuslinien und einer Liste der Institutionen bekommen, die sie im Rahmen der Prager Museumsnacht besuchen können.

Favoriten