Karlsbader Oblaten

22. 5. 2014

Karlsbader Oblaten: süße Leckereien, die sich bewährt haben

Eine traditionelle und sehr beliebte Süßspeise sind die Karlsbader Oblaten. Ihre erste Zubereitung, die sich damals noch deutlich von der heutigen unterschied, fällt noch in die Zeit vor 1800. Schon damals bereiteten die Köche für die Kurgäste mit Zucker bestreute Oblaten zu. Später wurde eine Schicht Oblaten hinzugefügt, Gewürz kam hinzu, das zusammen mit dem verwendeten Karlsbader Thermalwasser und Salz den spezifischen Geschmack der Oblaten ausmacht. Die erste Bäckerei für die Oblaten entstand 1867, seit der Zeit erfreuen sich die Oblaten einer großen Popularität und sind nicht nur ein leckerer Proviant für Spaziergänge auf der Kurpromenade, sondern auch ein schönes Andenken an die Zeit, die Sie in Karlsbad verbracht haben, und ein beliebtes Mitbringsel für Freunde und Familie. Probieren Sie Karlsbader Oblaten mit Schokoladen-, Haselnuss- und Vanillegeschmack. Die Karlsbader Oblaten können warm und kalt genossen werden und sind auch in Dreiecksform beliebt.

Favoriten