Šamajim Třebíč

27. 7. 2015 - 1. 8. 2015

Festival der jüdischen Kultur, das an die berühmte jüdische Geschichte von Třebíč anknüpft.

Eine originelle Möglichkeit, wie das jüdische Viertel Zámostí in Třebíč kennenzulernen, das zusammen mit der romanisch-gotischen St.-Prokop-Basilika unter die UNESCO-Denkmäler eingetragen wurde, ist das alljährliche Festival der jüdischen Kultur Šamajim. Es spielt sich an der Wende Juli und August ab und das jüdische Viertel lebt dabei wie in alten Zeiten auf. Auf den Konzerten ertönen Klezmer sowie chassidische Lieder und werden Theatervorstellungen, Tanzauftritte und Vorträge veranstaltet. Das spezielle Programm ist für Familien mit Kindern bestimmt, es finden Autoren- sowie Themenausstellungen und das Lernen der Klezmer-, Balkan- und Volkstänze statt.

Favoriten