Königsritt (Jízda králů) Vlčnov

23. 5. 2014 - 25. 5. 2014

Das mährisch-slowakische Folklorefest, voll von Farben, Volkstrachten und regionalen Spezialitäten!

Das uralte Volksfest, das sich am Pfingstsonntag in Vlčnov abspielt, hat eine Tradition länger als 200 Jahre. Ähnlich wie die Faschingsumzüge in der Region Hlinecko wurde sie auf die UNESCO-Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Kulturerbes der Menschheit eingetragen. Der Höhepunkt des Festes ist der Zug des Königs und seiner Gefolgschaft auf den verzierten Pferden, der durch das ganze Dorf fährt. Es handelt sich um eine originelle Initialzeremonie, bei der die achtzehnjährigen Jungs unter die erwachsenen Bürger der Gemeinde willkommen geheißen werden. Jeder von ihnen tritt als Mitglied der königlichen Gefolgschaft nur einmal im Leben auf, der König ist dann ein kleiner Junge im Alter von 10-12 Jahren, der in die Mädchentracht umgekleidet ist. Der Königsritt wird von Ausstellungen der Folkloregruppen, Konzerten der Blas- und Zimbalmusik, Weinverkostungen, Handwerksmärkten und Ausstellungen begleitet. Vor dem Zweiten Weltkrieg fand der Königsritt in fast jedem Dorf in der Region Mährische Slowakei (Slovácko) statt, heute wird diese spezifische Tradition neben Vlčnov noch in Hluk, Kunovice und Skoronice bewahrt.

Favoriten