Ausstellung „Unerwartetes Erbe“: Šíma, Štyrský, Toyen, Zrzavý…

30. 5. 2014 - 24. 8. 2014

Im Pferdestall des Kinský-Palasts auf dem Altstädter Ring in Prag ist den Sommer über eine Ausstellung mit dem Namen „Unerwartetes Erbe“ zu sehen: Šíma, Štyrský, Toyen, Zrzavý…

Das einzigartige Ensemble von Kunstwerken, Bildern und Arbeiten, die MUDr. Alena Žižková-Lind der Nationalgalerie in Prag vermacht hat, enthüllt die Vorliebe der Sammlerin für Autoren mit Verbindung zu Frankreich, unter denen die Surrealisten Toyen und Jindřich Štyrský, Josef Šíma, Jan Matulka, der Maler der Bretagne Jan Zrzavý, Rudolf Kremlička, František Tichý, František Muzika oder der Spanier Honorio Garcia Condoy sind.

Favoriten