Die Ausstellung der Statuen von Olbram Zoubek auf der Prager Burg

28. 11. 2013 - 2. 3. 2014

Auf der Prager Burg werden Sie die größte retrospektive Ausstellung des Bildhauers Olbram Zoubek besichtigen.

Die Statuen von Zoubek sind unverwechselbar: sie fliegen, schweben im Raum und jede trägt eine bestimmte Stimmung, Geste oder einen unhörbaren Schrei in sich, als wenn sie sich zusammen treffen wollten und verabreden. Sie verschönern die Ecken von vielen Städten – zum Beispiel in Litomyšl oder die Hänge des Prager Hügels Petřín, sie können Sie jedoch auch in der Nationalgalerie in Prag und in manchen Privatsammlungen im Inland, Europa und USA. Die Ausstellung, derer Autor der Bildhauer selbst ist, bietet mehr als zwei Hundert Statuen an, die seit Mitte der 50. Jahre bis zur Gegenwart geschafft wurden. Manche Werke werden Sie bestimmt kennen, einige sind hier jedoch zum ersten Mal ausgestellt!

Favoriten