Ladislav Renner1

Die Nacht der Kirchen

Mai 29, 2015

Die Besucher der offenen tschechischen Kirchen und Gebetshäusern werden von den Kirchenorden mit einem umfangreichen Abendprogramm angelockt.

Zu mehr als 1.400 Kirchen und Gebetshäuser in ganz Tschechien strömen in der Nacht der offenen Kirchen Zehntausende von Besuchern. Ziel der Veranstaltung ist, die breite Öffentlichkeit in die Kirchen zu locken und den Besuchern bei abendlicher und nächtlicher Atmosphäre die Möglichkeit zur Begegnung mit der christlichen Umgebung durch Musik, Kunst sowie geistige Erlebnisse zu bieten. Vorbereitet werden ebenfalls kommentierte Besichtigungen, Konzerte und Theatervorstellungen. Auch einige, der Öffentlichkeit in der Regel nicht zugängliche Bereiche der Kirchen wie zum Beispiel Orgelchöre, Sakristeien, Türme, Krypten oder Klostergärten können besichtigt werden.