Die Nacht der Kirchen

29. 5. 2015 - 29. 5. 2015

Ungewöhnliche, geheimnisvolle und voll von Erlebnissen und Überraschungen.

Die Nacht der Kirchen bietet eine Möglichkeit sich zum Christentum unverbindlich anzunähern und die Christen zu begegnen. Es ist eine Nacht voll von Leichtigkeit und Ungezwungenheit und gleichzeitig voll von Empfindlichkeit und Tiefe. Die Tradition entstand in Deutschland, Österreich und Niederlande, in Tschechien fand die erste Nacht der Kirchen 2009 statt. Die Beliebtheit dieser Veranstaltung steigt jedes Jahr und es nehmen mehr und mehr Pfarreien an ihr teil. In der außergewöhnlichen Atmosphäre können Sie die Kirchentürme, geheimnisvolle Ecken der Sakristeien, Kapellen, Kreuzgänge, Klosterrefektorien, Paradiesgärten und weitere Orte untersuchen, die üblich für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Der Bestandteil des bunten Begleitprogramms sind oft Konzerte der klassischen Musik, kommentierte Besichtigungen oder Besprechungen.

Favoriten