Festival des französischen Films

20. 11. 2014 - 26. 11. 2014

Drama, Romantik, Liebesgeschichten als auch Dokumente – die Filmschau der derzeitigen französischen Produktion.

Das Festival des französischen Films entstand im Jahre 1996 aus der Initiative der französischen Botschaft und der Organisation Unifrance, welche die Verbreitung der französischen Kinematografie im Ausland unterstützt. Das Festivalprogramm des 17. Jahrgangs bietet wie Filme, welche die prestigeträchtigsten Weltpreise sammeln, als auch kurze Filme der talentierten beginnenden Künstler und Dokumente. Jedes Jahr sind in das Programm auch Vorpremieren der Filmneuigkeiten eingereiht, die dann von den tschechischen Verteilern in Kinos angeführt werden. 

Favoriten