Zauberhafter Dvořák & Marathon der Lieder von Antonín Dvořák – das Jahr der tschechischen Musik

1. 5. 2014 - 1. 5. 2014

Das Jahr der tschechischen Musik erinnert an die Jubiläen der bedeutenden Komponisten und weiterer Persönlichkeiten der tschechischen Musik.

Das Jahr der tschechischen Musik ist ein außergewöhnliches Kulturereignis, das bereits seit dem Jahre 1924 an die Jubiläen der bedeutenden Persönlichkeiten der tschechischen Musik erinnert. Zu ihnen zählt auch der 100. Todestag des Komponisten Antonín Dvořák (1841–1904), an den an diesem Todestag, am 1. Mai, zwei Musikereignisse erinnern werden. In Prager Antonín Dvořák Museum ertönt die musikalisch dramatische Szenerie Zauberhafter Dvořák aus der Umgebung des historischen Salons der Prager Bohemien vor hundert Jahren mit den Dvořáks schönsten Arien und Melodien. Der Marathon der Lieder von Antonín Dvořák im Ostrauer Antonín Dvořák Theater stellt Ihnen alle Dvořáks einstimmige Lieder in einem einzigen Tag vor.

Favoriten