Weinbau Velké Žernoseky

3. 5. 2013

Die Weinregion Velké Žernoseky

Um Qualitätswein zu kosten, müssen Sie nicht bis nach Südmähren fahren. Die Geschichte des Weinbaus in der Gegend um die Gemeinde Velké Žernoseky (Groß Tschernosek) am rechten Elbufer reicht bis ins 10. Jahrhundert zurück. Zisterziensermönche bauten hier im 13. Jahrhundert große Weinkeller, die bis heute erhalten sind. Der in traditionellen Eichenholzfässern reifende Wein kann vor Ort gekostet werden. Im Schloss werden Flaschen der örtlichen Winzer zum Verkauf angeboten. Außerdem findet jedes Jahr ein Weinlesefest statt, das sich sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen großer Beliebtheit erfreut. Empfehlenswert sind Ausflüge in die romantische Umgebung. Dank der Fähranlegestellen können Sie ganz bequem die Elbe überqueren.

Favoriten