Geopark Železné hory

22. 5. 2014

Lernen das Železné hory (Eisengebirge) kennen – eine Landschaft, die für Fachleute eine umfangreiche Lehrbuchgeologie darstellt!

Während Millionen von Jahren entstand im Eisengebirge eine Reihe von vielfältigen geologischen Erscheinungen; deren Kennenlernen können Sie mit einer Reise zu weiteren interessanten Orten verbinden. Mit dem außergewöhnlich reichhaltigen geologischen Mosaik können Sie sich zum Beispiel in der Sandsteinfelsenstadt Toulovcovy maštale, im Kalkbrennmuseum in Závratce bei Třemošnice (Tremoschnitz), im Schuh- und Steinmuseum in Skuteč (Skutsch) oder in dem kleinen Geopark in Chotěboř (Chotieborsch)  bekannt machen. Zu einer Reihe an Orten führen gekennzeichnete Wege für Radfahrer und Fußgänger. Begeben Sie sich zum Beispiel auf Wanderschaft auf dem Naturradweg Magma von Hlinsko nach Chrudim oder auf dem Naturlehrpfad im Herzen des Eisengebirges, in der Umgebung der Gemeinde Polánky.

Favoriten