Die Wassermühle in Slup

Die Wassermühle in Slup
3. 5. 2013

Besuchen Sie eine technische Rarität: die Renaissancemühle in Slup

Falls Ihnen die Begriffe Mehlrohr, Mahlgang, Königswelle und Windrose nichts sagen, empfiehlt sich ein Besuch der Wassermühle am Fluss Dyje (Thaya) in der Nähe von Znojmo (Znajm).
Die Mühle in Slup (Zulb) wurde bereits im 13. Jahrhundert vom Zisterzienser-Frauenkloster in Oslavany gegründet. Ihre heutige Gestalt verdankt sie Umbaumaßnahmen aus der Zeit der Renaissance. Mit ihren vier funktionstüchtigen Wasserrädern und dem Mühlengraben ist sie eine einzigartige Sehenswürdigkeit. Die dazugehörige Ausstellung wird Technikbegeisterten und Liebhabern mittelalterlicher Gegenstände den Atem rauben. Da die Mühle bei Betrieb besichtigt wird, kann der gesamte Mahlprozess genau mitverfolgt werden. Außerdem findet hier jedes Jahr im September das Volksfest „Slavnosti chleba“ („Brotfest“) statt.

Favoriten