Der Messepalast

6. 2. 2014

Der Messepalast: nicht nur das Slawische Epos von Alfons Mucha

Im Prager Messepalast, der einer der Ausstellungsorte der Nationalgalerie ist, haben Sie die einmalige Möglichkeit, das Slawische Epos von Alfons Mucha zu sehen. Es ist hier noch bis zum 30. September 2013 ausgestellt.

Dieser bedeutende Zyklus von 20 Gemälden wurde vom Schloss Moravský Krumlov (Mährisch Krumau) hierhergebracht. In den weiträumigen Sälen des Messepalastes knüpfen die großformatigen Gemälde aneinander an, und so können Sie das monumentale Werk in seiner Ganzheit genießen. In der Dauerausstellung, die sich über drei Stockwerke erstreckt und um die 2.000 Werke zeigt, können Sie sich mit den wichtigsten tschechischen Künstlern der letzten 200 Jahre vertraut machen, aber auch mit bedeutenden internationalen Werken.

Favoriten