Das Strahov-Kloster in Prag

3. 5. 2013

Entdecken Sie die atemberaubenden Schätze des Klosters Strahov!

Die eleganten Türme der Basilika, die herrliche historische Bibliothek, die Gemäldegalerie und eine Kulisse für Hollywood-Blockbuster. Das ist das Kloster Strahov in Prag, das zu den ältesten bis heute existierenden Klöstern des Prämonstratenserordens gehört. Besuchen Sie den Klosterkomplex, wo wunderschöne Architekturelemente mit historischen Schätzen von unermesslichem Wert miteinander in Einklang stehen. Erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses bis heute lebendigen Ortes der Meditation und der Bildung, wo der Geist zur Ruhe kommt.

Seit der Gründung des Klosters 1143 blieb die Kontinuität seiner Existenz praktisch ungebrochen. Es widerstand Feuerbrünsten, Kriegen, Revolutionen und Willkürregimen, und immer, wenn die Ordensbrüder nicht in ihrem Kloster leben konnten, versammelten sie sich an anderen Orten, bis sie wieder zurückkehren konnten. Heute leben hier in ihrer stillen Weise ungefähr siebzig Mitglieder des Ordens.

Eine atemberaubende Bibliothek

Auch wenn das Panorama von Prag ohne die Türme des Klosters nicht vollständig wäre, befinden sich die wahren Schätze im Inneren. In der historischen Bibliothek, die zu den schönsten der Welt gehört, finden Sie nämlich über zweihunderttausend Bücher, und allein dreitausend davon sind Handschriften. Die Bibliothek von Strahov besteht aus zwei wunderschönen Sälen und einem Verbindungsgang zwischen diesen. Im Theologischen Saal mit einer umwerfend schönen Stuckverzierung finden Sie vor allem theologische Literatur und tausende verschiedene Ausgaben der Bibel.

Besuch von berühmten europäischen Persönlichkeiten

Im Philosophischen Saal, dem Hauptsaal, dominieren das großartige Fresko über die Geistige Entwicklung der Menschheit und Bücherregale aus Nussbaumholz, die bis zur Decke reichen. Dieser prachtvolle Saal erlangte einen solchen Ruhm, dass er von den wichtigsten Persönlichkeiten seiner Zeit besucht wurde. Im ältesten Gästebuch finden Sie Namen wie Admiral Horatio Nelson oder Marie Luisa, Prinzessin von Österreich und Frau von Napoleon Bonaparte.

Auf den Spuren von James Bond und Jack the Ripper

Zum Kloster gehört auch eine Gemäldegalerie, die als wertvollste Klostersammlung Mitteleuropas angesehen wird. Betrachten Sie mehr als anderthalbtausend Gemälde, Statuen und andere Kunstgegenstände von der Gotik bis zur Romantik. Das Kloster Strahov aber lebt nicht nur durch seine ruhmreiche Vergangenheit. Dank seiner herrlichen Säle und der unbeschreiblichen Atmosphäre ist es mehr und mehr ein Ort, wo große Hollywoodfilme gedreht werden. Die Bibliothek konnten Sie beispielsweise im Thriller From Hell mit Johnny Depp oder im James-Bond-Film Casino Royal mit Daniel Craig sehen.

Favoriten