Das neue Gebäude des Nationalmuseums in Prag

5. 2. 2014

Das Nationalmuseum in Prag wird erweitert -der neue „Zuwachs in der Familie“ ist ein modernes Gebäude, von dem das Radio Freies Europa gesendet hat

Der monumentale Bau des Nationalmuseums auf dem Václavské náměstí (Wenzelsplatz) in Prag ist schön, aber für die anwachsenden Sammlungen reicht es schon lange nicht.

Das Museum hat deshalb die symbolischen Schlüssel vom benachbarten Gebäude übernommen. Früher war hier der Börsenpalast, unter der kommunistischen Ära entstand ein besonderer Überbau und das Objekt diente bis 1992 der tschechoslowakischen Regierung und danach als Wirkungsstätte des Radios Freies Europa. Das neue Gebäude erweitert die Ausstellungskapazität des Nationalmuseums um mehr als 3 000 Ausstellungsmeter und die Besucher werden seltene Exponate bestaunen können, die bisher nicht ausgestellt werden konnten. Zur Verfügung werden auch ein Restaurant, ein Museumsgeschäft und ein Konferenzsaal stehen.

Favoriten