Das Nationaltheater

6. 2. 2014

Das Nationaltheater: goldene Kapelle mit turbulenter Geschichte

Das repräsentative Theater der Tschechischen Republik ist das Mekka für die Liebhaber der darstellenden Kunst.

Für den Bau der Goldenen Kapelle von Prag, wie das goldene Neorenaissancegebäude im Volksmund genannt wird, hat nach der Zerstörung des ursprünglichen Hauses durch einen Brand im Jahre 1881 die ganze Nation gesammelt. Hier kommt das Beste aus Oper, Theater und Ballett auf die Bühne – heimische und internationale Inszenierungen. Entdecken Sie am Wochenende das Nationaltheater auch hinter den Kulissen mit einer Führung, die Sie hinunter bis zu den Grundmauern führt, genauso wie ins Foyer, wo Sie sich das Werk von Mikoláš Aleš und weiteren bedeutenden Künstlern anschauen können. Und wenn Sie dann im Zuschauerraum Platz genommen haben, genießen Sie den Anblick des wunderschönen Vorhangs und der einzigartigen Decke. Sie wird geziert von acht Frauengestalten, welche die Kunst verkörpern.

Favoriten