Galerie MIRO

Galerie Miro
18. 6. 2014

Galerie MIRO – einzigartiger Ausstellungsraum moderner Kunst

Die Galerie MIRO wurde 1987 in Berlin gegründet. In die St.-Roch-Kirche im Areal des Klosters Strahov zog sie 1994 aus Berlin um.

Ihren einzigartigen Standort verdankt sie vor allem dem berühmten tschechischen Sänger Karel Gott. Die Galerie bietet 170 Quadratmeter Ausstellungsfläche und präsentiert internationale moderne Kunst. Hier fanden bereits mehrere Dutzend Ausstellungen von Meistern der internationalen, aber auch der tschechischen Malerei statt. Zu den bekanntesten gehören Picasso, Miró, Dalí, Chagall, Rodin, Warhol und andere. Die Galerie MIRO veranstaltet auch die Verleihung des Europäischen Preises Trebbia für die Unterstützung von Kunst und Kunstschaffen.

Favoriten