Das Loreto in Prag

4. 2. 2014

Das Loreto auf dem Prager Hradschin – ein barocker Pilgerort, ähnlich berühmt wie die Statue des Prager Jesuskinds!

Nur ein Dutzend Schritte von der Prager Burg entdecken Sie den Loretánské náměstí (Loretoplatz).

Hier steht fast vierhundert Jahre das Loreto, ein bewundernswertes barockes Wallfahrtsgelände mit dem Heiligen Haus, der Kirche der Geburt Christi und einem Turm mit einem weltbekannten Glockenspiel. Das Glockenspiel stellt beachtenswerte historische Rarität dar, die Loreto-Glocken über den Prager Dächern erklangen zum ersten Mal am 15. August 1695. Einer der am meisten bewunderten Ort des Loreto ist die Schatzkammer mit dem Loreto-Schatz. Von dreihundert künstlerischen Werken zieht die meiste Aufmerksamkeit die Diamant-Monstranz der Prager Sonne auf sich, die zur Wende des 17. Jahrhunderts Wiener Goldschmiede herstellten.

Favoriten