Klementinum

7. 2. 2014

Dringen Sie in die Geheimnisse der Astronomie des Prager Klementinum

Das ehemalige Jesuitenkolleg in der Altstadt stellt nach Prager Burg den größten Komplex von historischen Gebäuden in Prag dar. Brechen Sie zur Besichtigung von  Klementinum  auf und lassen sich von der Pracht der barocken Innenräume, primär vom historischen Saal der Bibliothek blenden. Beachten Sie in erster Linie die herrlichen Fresken und einige historisch wertvolle große Globen.

Die ältesten Teile des Klementinum-Areals ist die St. Salvator Kirche, ferner umfasst der Komplex die Barockkirche St. Clement. Welsche- und Spiegelkapelle, wo regelmäßig Konzerte  von Jazz- und klassischer Musik stattfinden. Zu den attraktivsten Orten gehört der astronomische Turm, in dessen Mitte im 18. Jahrhundert die Jesuiten ein meteorologisches Observatorium gründeten. Seit 1775 bis heute werden dort systematische Aufzeichnungen von meteorologischen und klimatischen Messungen festgehalten. Der mit zeitgenössischen Messgeräten ausgestattete Turm ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Von der Turmgalerie bietet sich eine herrliche Aussicht auf das historische Zentrum von Prag.

Favoriten