Das Haus zur Schwarzen Mutter Gottes

6. 2. 2014

Das Haus Zur Schwarzen Mutter Gottes: ein Kleinod kubistischer Architektur

Für Liebhaber des Kubismus ist der Besuch des ältesten Meisterwerkes der tschechischen kubistischen Architektur ein Muss: das Haus Zur Schwarzen Mutter Gottes in Prag.

Es wurde nach einem Entwurf des bedeutenden tschechischen Architekten Josef Gočár erbaut. Lange Zeit war in den drei Stockwerken des Gebäudes eine Ausstellung tschechischer kubistischer Kunst zu sehen; jetzt erwarten Sie hier Exponate aus der Sammlung des Museums für angewandte Kunst. Ein Teil der kubistischen Meisterwerke wird aber noch in der Dauerausstellung in den großzügigen Räumen des Messepalastes zu sehen sein, und zwar ab der zweiten Jahreshälfte 2013.

Favoriten