Tančící dům (Tanzendes Haus) in Prag

3. 6. 2014

Das moderne Gebäude hat Prag durch die ganze Welt berühmt gemacht – wie gefällt es Ihnen?

Das Symbol der Prager modernen Architektur wurde anfangs mit Betroffenheit angenommen, früh ist jedoch zu einer der meist ausgesuchten Attraktionen für Touristen geworden und hat eine Reihe von prestigeträchtigen Preisen erhalten.

Das Tanzende Haus wuchs zwischen 1992 – 1996 am Prager Rašín-Ufer. Sein Autor, tschechischer Architekt mit kroatischer Abstammung V. Milunić, hat zur Zusammenarbeit den renommierten kanadisch-amerikanischen Designer Frank O. Gehry hinzugezogen. Heue ist das von dem Tanzpaar Ginger & Fred inspirierte Haus für das bekannteste Beispiel der tschechischen modernen Architektur nach dem Jahr 1989 angesehen.

Favoriten