Die Bethlehemskapelle

2. 7. 2013

Die Reformbewegung des späten 14. und frühen 15. Jahrhunderts in Böhmen und Mähren war eng mit dem Leben und Wirken von Jan Hus verbunden, einem Universitätsprofessor und Theologen

Die Bethlehemskapelle (Betlémská kaple) wurde in den 1950er Jahren an einer Stelle gebaut, wo sich einst eine Kapelle aus dem 14. Jahrhundert befand. In dieser ursprünglichen Kapelle hatte Jan Hus in der Muttersprache der Tschechen gepredigt. Jaroslav Fragner, der Architekt der neu errichteten Kirche, übernahm Elemente der ursprünglichen Kapelle. Besonders bemerkenswert sind die erhaltenen Original-Traktate von Jan Hus.

Favoriten