Der Teich Svět

17. 4. 2013

An einem Nachmittag rund um die Welt: in Třeboň wird das Unmögliche möglich

Nirgendwo sonst als am südlichen Rand der Stadt Třeboň können Sie eine Reise um die Welt unternehmen und dabei gerade zwölf Kilometer zurücklegen. Den Teich Svět (tschechisch „svět“ = Welt) , ein berühmtes Werk des Deichbaumeisters Jakub Krčín von Jelčany und 201 ha groß, können Sie zu Fuß oder per Rad umrunden und dabei einen Lehrpfad absolvieren. Unterwegs finden Sie mehrere Rastplätze mit Tischen, Bänken und Feuerstellen.

Am einen Ende des Teichs lockt die Bäderstadt Třeboň zu einem Besuch, am anderen die neugotische Schwarzenbergsche Familiengruft. Die sechzehn Tafeln des Lehrpfads machen Sie mit der Fauna und Flora Südböhmens, der Geschichte der Teichwirtschaft um Třeboň und auch mit dem hiesigen Kurbetrieb bekannt. Nach dem reizvollen Ausflug können Sie in einem der Gasthäuser von Třeboň die hervorragenden Fischsspezialitäten probieren oder sich im Wellnesszentrum Aqua Viva des Kurbads Aurora entspannen.

Favoriten