Der Erzbischofspalast in Olmütz

3. 5. 2013

Auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten im Erzbischöflichen Palast

Zur Besichtigung der historischen Altstadt von Olmütz (Olomouc) gehört auf jeden Fall auch ein Rundgang durch eines der größten und imposantesten Gebäude: durch den Erzbischöflichen Palast. Hier hat noch heute der Olmützer Bischof seinen Bischofssitz. Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Palast von zahlreichen berühmten Persönlichkeiten besucht.

Bei einem Rundgang durch den Erzbischöflichen Palast kommt man durch den Großen Saal, in dem einst Papst Johannes Paul II. speiste. Anschließend gelangt man in den Thronsaal, in dem Kaiser Franz Josef I. inthronisiert wurde, und dann in den Empfangssaal, in welchem der russische Zar Alexander I. und der österreichische Kaiser Franz ihre Strategie gegen Napoleon miteinander abstimmten. Außerdem kommt man beim Rundgang auch an Gemächern vorbei, in denen bereits Kaiserin Maria Theresia und Ludwig van Beethoven weilten.

Hier wurde europäische Geschichte geschrieben

Versetzen Sie sich bei Ihrem Rundgang durch den Erzbischöflichen Palast doch kurz in die Zeit, in der all die berühmten Persönlichkeiten in den repräsentativen Räumlichkeiten weilten und entdecken Sie die noch heute lebendige Geschichte an einem Ort, an dem Geschichte geschrieben wurde.

Favoriten