1
2
3
 

Náchod

Albrecht von Wallenstein stammte mütterlicherseits aus dem Adelsgeschlecht der Smiřický, dem über Jahrzehnte das Herrschaftsgut Náchod gehörte.

Im 17. Jahrhundert gehörten ihnen die größten Grundstücke im böhmischen Königreich, sowie zahlreiche Burgen und Städte. Der Kaiser beschlagnahmte jedoch das gesamte Vermögen der letzten Erbin, die sich auf die Seite des böhmischen Adelsaufstandes im Jahr 1620 geschlagen hatte. Kurz darauf beschlagnahmte er auch das Vermögen des neuen Besitzers, Adam Erdman Trčka – er war Wallensteins Schwager und Vertrauter und wurde 1634 gemeinsam mit Wallenstein in Eger ermordet.

Adresse

Zámek 1282, Náchod 547 01

GPS: 50.41858425998436, 16.161866357031872

Telefon

+420 491 426 201

zamek.nachod@josefov.npu.cz

www.zamek-nachod.cz

 

Unterkunft

Wellness Hotel Tommy Náchod

Ostböhmen
Kommen Sie ruhig ohne zu zögern in die schöne Gegend zwischen dem Riesengebirge und dem Adlergebirge – und verbinden...

Pension U Pěti Buků

Ostböhmen
Die Pension „U Pěti Buků“ (Zu den fünf Buchen) mit dem Restaurant „Buřtárna“ begrüßt Sie mit ...

Hotel Panorama

Ostböhmen
Schon allein wegen des Hotels „Panorama“ lohnt sich eine Fahrt in die Region um Rychnov nad Kněžnou (Reichenau an de...

Restaurant U Zvonu

Ostböhmen
Im historischen Zentrum von Rychnov nad Kněžnou (Reichenau an der Knieschna) befindet sich die renovierte Pension sa...