Die neue Kirche in Leitomischl

3. 5. 2013

Harmonie von Glauben und Moderne in der neuen Kirche in Litomyšl

Dass Litomyšl (Leitomischl) nicht nur eine Stadt der historischen Architektur ist, sondern ein Ort, der für moderne Architektur etwas übrig hat, zeigt die Neue Kirche. Der originelle Kirchenbau aus dem Jahr 2010 ist beispielhaft für die zeitgenössische Baukunst und bildet ein harmonisches Ganzes mit dem historischen Stadtzentrum und der Schlossanlage, die im Welterbeverzeichnis der UNESCO eingetragen ist. Die Meinungen zur Neuen Kirche gehen auseinander, was denken Sie?

Das Gebäude der Neuen Kirche erinnert auf den ersten Blick gar nicht an einen Kirchenbau. Wenn Sie jedoch um das Gebäude herumlaufen, bemerken Sie sofort ein paar Details, die ihm eine ungewöhnliche Dimension geben. Erinnern die geneigten Dächer nicht an eine Auffahrtsrampe? Ist das vielleicht ein Glaskreuz am Giebel oder ein interessant gestaltetes Fenster? Ob Sie die Kirche im Rahmen eines Gottesdienstes besuchen oder nur als interessierter Tourist, die Tore werden Ihnen offenstehen. Die Menschen aus der Nachbarschaft treffen sich hier bei vielen Gelegenheiten zu Vorträgen, Ausstellungen, Bildungsveranstaltungen oder Theateraufführungen. Die Neue Kirche ist ein lebendiges Zentrum des Glaubens, der Kunst und des gesellschaftlichen Lebens an einem herrlichen Ort.

Favoriten