Geburtshaus von Ferdinand Porsche

9. 4. 2014

Lieben Sie schnelle Räder? Besuchen Sie das Geburtshaus von Ferdinand Porsche in Vratislavice bei Reichenberg

Jedermann weiss, dass Ferdinand Porsche (1875–1951) einen Volkswagen 1200 „Käfer“ projektierte und in Wolfsburg eine Autofrabrik gründete und dadurch stand fast die ganze Welt auf den Rädern. Weniger bekannt ist aber, dass der legendäre Konstrukteur in Vratislavice bei Reichenberg zur Welt kam. In Tschechien erlebte er seine Jugend und die tschechische Staatsangehörigkeit hatte er bis zum 59. Lebensjahr.

Im Motorsport wurde Ferdinand Porsche nicht nur dank der Konstruktion der Personen- und Lastwagen berühmt, sondern auch mit seinen Rennwagen. Das Haus, in dem er zur Welt kam, steht immer noch und vor kurzer Zeit wurde rekonstruiert, seit dem Jahr 2000 erinnert an die Kindheit und Jugend dieses gelernten Klempners eine Gedenktafel. Im Hause siedelt Porsche Classic Club Tschechische Republik, der älteste tschechische Fanklub vom Porsche; ein Teil der Inneren dient als der Ausstellungsfläche.

Favoriten