Das Gustav-Mahler-Haus in Jihlava

Jihlava – das Gustav-Mahler-Haus
22. 5. 2014

Der multikulturelle Geburtsort Gustav Mahlers

Der Ort, aus dem der weltberühmte deutschsprachige Komponist mit jüdisch-böhmischen Wurzeln Gustav Mahler stammte, möchte entdeckt werden! Im Geburtshaus Mahlers in der Region Vysočina erfährt man Interessantes über dessen Kindheit und Jugend, die durch das Zusammenleben von Tschechen, Deutschen und Juden geprägt war. Selbst die Höhen und Tiefen seines Lebens bleiben dem Besucher nicht verborgen. Die Ausstellung erörtert des Weiteren den Einfluss der tschechischen Volksmusik auf das musikalische Schaffen des Komponisten, sowie dessen stürmische Beziehung zur Komponistin und Bildhauerin Alma, die nicht nur mit Gustav Mahler verheiratet war, sondern später auch mit dem Architekten Walter Gropius und dem Schriftsteller Franz Werfel. All das und noch viel mehr erfahren Sie bei Ihrem Rundgang durch das Museum – die Ausstellung wird mit Musik untermalt und zeigt Fotografien und persönliche Gegenstände aus der damaligen Zeit sowie audiovisuelle Projektionen.

Favoriten