Schloss Horšovský Týn

Horšovský Týn
3. 5. 2013

Mitsuko und die böhmische Renaissance auf Schloss Horšovský Týn

Wie lebten eigentlich die Menschen in der Renaissance und wie erging es den ersten Japanern in Tschechien? Auf diese Fragen erhalten Sie auf Horšovský Týn (Bischofteinitz), einem Renaissanceschloss mit Sgraffito-Verzierungen, Antworten. Aus den fünf angebotenen Rundgängen können Sie sich den aussuchen, der Ihren Interessen am meisten entspricht. Angeboten wird u. a. ein Rundgang durch das Schloss, die gotische Burg mit Burgkapelle und die Schlossbibliothek. Der Rundgang „Mitsuko“ veranschaulicht das Leben der Fürstin Mitsuko Coudenhove-Kalergi, der Ehegattin des österreichisch-ungarischen Diplomaten Heinrich Graf von Coudenhove-Kalergi. Er brachte sie Ende des 19. Jahrhunderts aus Japan nach Tschechien. Ihr abenteuerliches Leben wurde in Japan sogar als Seifenoper verfilmt.

Favoriten