Burg Český Šternberk

Burg Český Šternberk
4. 7. 2013

Český Šternberk: zu Besuch bei den Grafen Sternberg

Die Burg Český Šternberk, auch Perle des Sázavatals genannt, ist das Wahrzeichen des mittleren Sázava-Stroms. Die Burg gehört noch immer der Gründerfamilie und der Besitzer Zdeněk Sternberg wohnt hier noch heute.

Der Rundgang führt Sie durch 15 prächtig eingerichtete Räume: Er beginnt im repräsentativen Rittersaal, führt durch große und kleine Salons mit Möbeln aus verschiedenen Epochen, und endet im Jagdsalon, in dem zahlreiche Trophäen zu bewundern sind. Sie erfahren viel über die Schicksale und den Lebensstil der letzten Generationen dieser ältesten bis heute lebenden böhmischen Adelsfamilie.

Warum sich ein Besuch lohnt

Auf der Burg können Sie eine einmalige Sammlung bestehend aus 545 Kupferstichen aus der Zeit des Dreißigjährigen Kriegs besichtigen. Eine Besonderheit ist die romantische Eisenbahnstrecke, die den Fluss Sázava säumt und Posázavský Pacifik genannt wird. Die Strecke Nr. 212 führt zur Burg Český Šternberk. In der Sommersaison sollten Sie sich die Falkenshows im Burghof nicht entgehen lassen. Die traditionelle Falkenjagd fasziniert die Menschen schon seit über 4000 Jahren und wurde 2010 in die UNESCOWelterbeliste eingetragen.

Favoriten