Die Egon-Schiele-Galerie

22. 5. 2014

Entdecken Sie Český Krumlov in den Bildern Egon Schieles!

Was Franz Kafka für Prag ist, das ist für Český Krumlov (Böhmisch Krumau) Egon Schiele. Im Herzen dieser malerischen Stadt können Sie einen Einblick in den faszinierenden Lebenslauf des österreichischen Malers erhalten, der seinerzeit zu den kontroversesten Persönlichkeiten der Kunstszene gehörte. Seine Galerie, die sich im Renaissancegebäude einer ehemaligen Brauerei befindet, ist heute eine bedeutende kulturelle Institution der Stadt, wo Sie sich mit Leben und Werk dieses skandalös genialen Künstlers und mit Sammlungen der zeitgenössischen modernen Kunst bekannt machen können.

Als Egon Schiele zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus Wien nach Český Krumlov zog, begann für Ihn eine neue Lebensetappe. Einer der bedeutendsten europäischen Expressionisten schuf hier viele seiner provokativen Akte in bewegter Haltung, Stadtansichten und Selbstportraits. Sein Werk war seinerzeit umstritten und wurde von vielen Menschen abgelehnt. Erst die moderne Zeit konnte seinen künstlerischen Wert gänzlich anerkennen. Heute hängen in der Galerie seine großen Werke Seite an Seiten mit Bildern von malerischen Winkeln der Stadt Český Krumlov.

Favoriten