Schloss Buchlovice

Schloss Buchlovice
10. 3. 2014

Schloss Buchlovice: die italienische Noblesse in Mähren

Auf Schloss Buchlovice fühlt man sich wie in Italien, obwohl es in Mähren liegt. Es handelt sich um ein Paradebeispiel einer italienischen Barockvilla in Mitteleuropa.

Dieses Barockschloss schenkte Graf Dětřich aus Petřvald seiner adeligen italienischen Ehefrau, damit sie sich schnell in ihrem neuen Zuhause einleben konnte und keine Sehnsucht nach Italien bekam. Vor dem Ersten Weltkrieg gehörte das Schloss dem Außenminister Österreich-Ungarns, Leopold Berchtold. Damals trafen hier führende europäische Politiker Entscheidungen, die das Schicksal Europas besiegeln sollten. Die Villa ist von einem herrlichen Garten und englischen Park umgeben, der zu den bedeutendsten Naturdenkmälern Tschechiens gehört. Regelmäßig finden hier die traditionellen Fuchsien-Ausstellungen statt.

Favoriten