UNESCO – Orte, die Sie einfach sehen müssen!

Was wählen Sie aus, eine der altertümlichen Städte, eine moderne Villa oder eine beeindruckende gotische Kathedrale?

Mit den Eintragungen in die Kulturerbeliste der UNESCO wird ganz vorsichtig umgegangen; in der ganzen Welt sind auf der Liste kaum tausend Sehenswürdigkeiten eingetragen. Zwölf davon finden Sie in der Tschechischen Republik. Neben dem historischen Kern von Prag, Český Krumlov (Böhmisch Krumau), Kutná Hora (Kuttenberg) und Telč (Teltsch) sind das z. B. die funktionalistische Villa Tugendhat vom Architekten Ludwig Mies van der Rohe in Brünn, historische Gärten und das Schloss in Kroměříž (Kremsier) oder die durch Symbolik beseelte Wallfahrtskirche des hl. Johannes von Nepomuk in Žďár nad Sázavou (Saar).