Technische Denkmäler und Raritäten

Ostrava - Vítkovice
4. 4. 2014

Haben Sie schon alte Bergwerke, Kraftwerke, technische Museen, Wasser- und Windmühlen, ein Fotoatelier oder eine Fabrik zur Autoproduktion besucht?

Womit ziehen technische Denkmäler Sie an? Bewundern Sie die Fähigkeiten unserer Vorfahren oder suchen Sie nach Geschichten mit der Atmosphäre längst vergangener Zeiten? Oder suchen Sie eine Inspiration für interessante Ausflüge? In der verschiedenen und reichhaltigen Skala von technischen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten der Tschechischen Republik finden Sie von allem ein Stück.

Die größten und ältesten Denkmäler

Haben Sie Denkmäler gern, die stolz auf ein Superlativ sind? Dann müssen Sie Dlouhá Strána sehen, das drittgrößte Pumpspeicherkraftwerk auf der Welt. Es ist gleichzeitig das Kraftwerk mit der größten Leistung in Tschechien, dessen Bestandteil auch die größte reversible Wasserturbine in Europa ist. Bei einer Besichtigung besuchen Sie die technologischen Betriebe in riesigen unterirdischen Räumlichkeiten, das untere Becken sowie das imposante obere Becken in einer Höhe von 1 350 m über dem Meer auf dem Berg Mravenečník im Altvatergebirge (Jeseníky).

Der Schwarzenberger Schwemmkanal vom Ende des 18. Jahrhunderts war zu Zeiten seiner Entstehung ein wirklich einzigartiges technisches Werk. Er verband die Gewässer der Moldau mit der Donau und es wurde über ihn Holz aus den Wäldern des Böhmerwaldes bis nach Wien transportiert. Eine Wanderung entlang des Kanals zu Fuß oder auf dem Rad gehört zu den beliebten Ausflügen bei einem Aufenthalt im Böhmerwald. Das Wasserwerk fügt sich zusätzlich so perfekt in die Landschaft ein, als wenn es nicht durch menschliche Hände erbaut worden wäre.

Eine technische Rarität ist auch die manuelle Papierfabrik in Velké Losiny (Groß Ullersdorf), die einzige ihrer Art in Tschechien. Sie ist seit dem Ende des 16. Jahrhunderts bis zu den heutigen Tagen in Betrieb und ist eine der letzten europäischen Zeugen eines alten Papierhandwerks.

Eine tschechische Rarität sind auch Wasser- und Windmühlen. Zum Besuch lädt zum Beispiel die Wassermühle in Slup ein, die schon im 17. und 18. Jahrhundert zu den größten in Mähren zählte. Die technologische Ausstattung stellt Ihnen die Entwicklung der Müllerei von der Urzeit bis in 20. Jahrhundert vor.

Die längsten und umfangreichsten Denkmäler

Haben Sie Rad fahre, Inline skaten oder Ausflugsfahrten gern? Dann begeben Sie sich auf einen Weg, der entlang des Baťa-Kanals von Kroměříž (Kremsier) bis nach Hodonín führt und ungefähr 80 Kilometer misst. Der Baťa-Kanal, der in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts gebaut wurde, diente ursprünglich zum Transport von Lignit und der Bewässerung der Wiesen, heute ist er ein beliebtes Ziel aller Liebhaber von Ausflugs- und Aussichtsfahrten mit dem Schiff. Es ist eine angenehme Verbindung: auf dem Rad oder den Inlinern können Sie in einer Richtung fahren und zurück lassen Sie sich mit dem Ausflugsschiff nehmen, das für den Transport von Rädern angepasst ist.

Eine Reihe von interessanten technischen Denkmälern können Sie auch in Ostrava (Ostrau)  sehen. Sie finden hier zum Beispiel das technisch und baulich authentische Gelände des Steinkohlebergwerks Michal, das Bergwerksmuseum Landek park sowie den Unteren Bereich von Vítkovice, ein einzigartiges, technisch sowie technologisch perfektes Gelände von Industriebauten aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, das Ostrauer Hradschin genannt wird.

Automobil-, Eisenbahn- und Technikmuseen aller Art

Versuchen Sie auch eines der tschechischen technischen Museen zu besuchen. Es werden Ihnen die erneuerten und außergewöhnlich umfangreichen Ausstellungen des Nationalen Technikmuseums in Prag sowie des Technischen Museums in Brünn gefallen. Wer Züge gern hat, der schätzt das Museum von Industrieeisenbahnen in Zbýšov sowie das Eisenbahnmuseum in Lužná u Rakovníka. Einer mehr als einhundertjährigen ununterbrochenen Tradition der Produktion kann sich das Automobilwerk von Škoda in Mladá Boleslav (Jungbunzlau) rühmen. Begeben Sie sich auf eine Exkursion in die Produktionswerke und schauen Sie sich das Škoda Auto Museum an, das Ihnen die Geschichten der berühmten Škodas nahe bringt!

Favoriten