Rokoko

Nové Hrady Chateau
22. 5. 2014

Leicht, verspielt und galant, umwobene Girlanden mit Kletterrosen - so ist das Rokoko, das die Architektur sowie den Lebensstil beeinflusst hat.

Für das Rokoko ist ein Ornament typisch, das ihm den Namen gegeben hat. Das Motiv von Grotten- und Muschelwerk, französisch Rocaille genannt, das an eine Muschel oder die Ohrmuschel erinnert. Grotten- und Muschelwerk verzierten jeden Bau - und dort, wo das Rokoko nicht in der Architektur angewandt wurde, durchdrangen die eleganten Motive wenigsten die Innenbereiche und die Verzierungen der Möbel.

Rokokoträume im Schloss

Gegenüber dem mythischen und schweren Barock schwamm das Rokoko in Fluten von Pastelltönen und weißen und goldenen Ornamenten. Ein typisches Bild des Rokoko bietet das Schloss Nové Hrady (Gratzen). Man nennt es auch Böhmisches Versailles – und kein Wunder, der Eigentümer der Herrschaft der Graf Jean-Antoine Harbuval de Chamaré suchte wirklich die Inspiration in französischen Sommersitzen. Das Schloss umgeben schöne Gärten mit einem barocken Naturtheater.

Ein fabelhaftes Rokokoschloss mit einem Mansardendach entdecken Sie auch in Dobříš (Doberschisch). Zu ihm gehört ein französischer Garten, der zu den schönsten Schlossgärten in Tschechien gehört. Er erstreckt sich auf mehreren Terrassen, Sie finden hier eine Rokoko-Orangerie, Fontänen, Blumenornamente, in kompliziert Ornamente geschnittene Sträucher und wunderschöne Buchsbaum-Gartenkünste.

Das Rokoko ist verspielt

Das Rokoko hat sich für eine kurze Zeit auch der Gartenarchitektur, der Bildhauerei, der Malerei und der Gebrauchskunst bemächtigt. Die sorglose Welt des Rokoko bildete in ihrer reinsten Form auf seinen Bildern der französische Maler Jean-Antoine Watteau ab. Seine eleganten Szenen, die durch eine sinnliche Erotik funkelt, können Sie sich sowohl im  Schlossgarten von Dobříš (Doberschisch), als auch dem Rokoko-Sommerschlösschen Bellarie in Český Krumlov (Böhmisch Krumau) vorstellen. Das Sommerschlösschen inmitten des Schlossgartens dient als eine der Kulissen der Naturbühne mit Drehbühne. Die Luxusinterieurs des Rokoko verzierten eine Menge dekorativer Gegenstände. Zu den beliebtesten gehörten feine Statuen aus Meissner oder Wiener Porzellan; außer in Dobříš können Sie sie zum Beispiel auf dem Schloss Nebílovy (Nebillau) sehen.

Favoriten