Christliche Denkmäler

Christliche Denkmäler

Das Sedletz-Ossarium in Kuttenberg Das Sedletz-Ossarium in Kuttenberg Begeben Sie sich in die geheimnisvolle Unterwelt des Sedletz-Ossariums! /de/c/kutna-hora-sedlec-ossuary Christliche Denkmäler
Das Velehrad-Kloster Das Velehrad-Kloster Christlicher Glaube im mährischen Bethlehem /de/c/velehrad-cistercian-monastery-st-cyril-and-methodius-basilica Christliche Denkmäler
Jüdisches Stadtviertel in Trebitsch Jüdisches Stadtviertel in Trebitsch Die Schätze des Jüdischen Viertels in Třebíč /de/c/trebic-unesco Christliche Denkmäler

Sie bestehen seit Jahrhunderten, trotzdem handelt es sich um lebendige Orte. Ihre Anziehungskraft besteht in großartiger Architektur und spirituellem Erbe. Begeben Sie sich in Kathedralen und Klöster.

Genauso wie anderswo in Mitteleuropa bildet auch in Tschechien die mehr als tausend Jahre alte christliche Tradition die Grundlage zahlreicher Kulturdenkmäler. Machen Sie einen Spaziergang durch Klostergänge, besichtigen Sie das Turiner Grabtuch im Kloster Broumov (Braunau). Hören Sie den sanften Tönen des Loretto-Glockenspiels in Prag zu und besuchen Sie auch zum Himmel strebende gotische Kathedralen und romanische Basiliken. Zu den besonders sehenswürdigen gehören die St.-Veits-Kathedrale auf der Prager Burg und zwei Dome in Kutná Hora (Kuttenberg): die gotische St.-Barbara-Kirche und die Mariä-Himmelfahrt-Kathedrale, die unter den UNESCO-Denkmälern eingetragen sind. Begeben Sie sich in den Spuren der ehemaligen Pilger nach Velehrad und besuchen Sie auch das Prager Jesuskind in der Kirche Maria vom Siege.

Favoriten