Top Theater in Prag

25. 4. 2013

Entdecken Sie die Prager Bühnen

Gewagt, einzigartig, avantgardistisch, unkonventionell, klassisch – all das sind Attribute, die das zeitgenössische Theater in Prag treffend beschreiben. In der Stadt der hundert Türme gibt es dutzende Theater – darunter unabhängige Studententheater, experimentelle und schwarze Theater, sowie das prächtige Nationaltheater. Verwöhnen Sie sich mit einem einzigartigen Kulturerlebnis in einem der vielen Prager Theater!

Ganz gleich woher Sie stammen – in den Prager Theatern stellt die Sprache nicht zwangsläufig eine Barriere dar. Das vielfältige Angebot umfasst nämlich auch einzigartige Ensembles, die ausschließlich über Musik, Tanz, Bewegung und eine neue Art, Stücke zu verarbeiten, kommunizieren. Wer gerne junge, frische und experimentelle Stücke mag, sollte unbedingt das TeatroNoD in der Straße Dlouhá, das Alfréd ve dvoře im Stadtteil Letná, das Tanztheater Ponec bei der U-Bahn-Station Florenc oder das legendäre Theater Archa in der Straße Na Poříčí besuchen, das zu den angesehensten in Tschechien gehört.

Das magische Schwarzlichttheater

Prag ohne Schwarzlichttheater ist wie Italien ohne Pizza! Die magische Welt von Farben, bizarren Formen, Musik, Spezialeffekten und fliegenden Schauspielern vor schwarzem Hintergrund wurde nämlich in Prag erfunden. Das Schwarzlichttheater ist somit eine Perle der tschechischen Kultur. Daher empfiehlt es sich, während Ihres Pragaufenthalts auch den Besuch eines Schwarzlichttheaters einzuplanen – zum Beispiel des berühmten Divadlo Jiřího Srnce, des ersten Schwarzlichttheaters der Welt, oder des Ta Fantastika, des Metro oder des WOW.

Auf den Spuren Mozarts

Ziehen Sie klassisches Theater vor? Dann lohnt sich ein Besuch des Švandovo divadlo im Prager Stadtteil Smíchov. Da zahlreiche Stücke mit englischen Übertiteln aufgeführt werden, sind sie bei vielen ausländischen Pragbesuchern äußerst beliebt. Eines der besten tschechischen Theater ist das Divadlo na Vinohradech, das in einem wunderschönen, historischen Gebäude untergebracht ist. Zum Repertoire gehören sowohl Werke tschechischer als auch internationaler Autoren. Und wenn Sie eines der Theater, in denen Kulturgeschichte geschrieben wurde, besuchen möchten, empfehlen wir die Oper Don Giovanni im Ständetheater, die hier schon seit ihrer Premiere, die Mozart persönlich dirigierte, aufgeführt wird.

Das Nationaltheater

Möchten Sie die besten tschechischen Schauspieler in Aktion sehen? Dann sollten Sie aus dem umfassenden Programm des Nationaltheaters wählen, das die Tschechen liebevoll „Goldene Kapelle“ (Zlatá kaplička) nennen. Die Bezeichnung „National“ trifft auf das Theater in zweierlei Hinsicht zu: Für dessen Bau musste nämlich die ganze Nation zusammenlegen. Allein das Gebäude des Nationaltheaters ist beeindruckend. Es handelt sich um einen der schönsten Neorenaissancebauten Tschechiens, an dessen Bau die bedeutendsten Künstler der damaligen Zeit mitwirkten.

Favoriten