Romantisches Prag

4. 6. 2014

Prag – die Heimat der Romantik

Wann ist Prag eigentlich am romantischsten? Im Frühling, wenn im Park auf dem Hügel Petřín die Kirschbäume blühen? Im Sommer, wenn man in den Gärten der Prager Burg die Seele baumeln lassen kann? Im Herbst, wenn die bunten Blätter am Moldauufer durch die Luft gewirbelt werden, oder im Winter, wenn die Dächer und Türme der Prager Altstadt von Schnee bedeckt sind? Die Stadt Prag, mit ihren hundert Türmen, ist einfach zu jeder Jahreszeit zutiefst romantisch. Erleben auch Sie eine unvergessliche Zeit in dieser Stadt, die zu den weltweit schönsten gehört!

Der Hügel Petřín (Laurenziberg) ist wahrscheinlich der romantischste Ort der Stadt. Wie wäre es mit einem Spaziergang oder Picknick unter blühenden Kirschbäumen mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Stadt? Schon seit Jahrzehnten treffen sich verliebte Paare bei der Statue des Dichters der Romantik Karel Hynek Mácha. Einer Legende nach soll nämlich die Liebe, die hier durch einen Kuss besiegelt wird, ein Leben lang halten.

Liebesbeweise auf der Insel Kampa

Die Schönheit dieser Insel kann man nicht beschreiben, man muss sie selbst erleben. Diese schöne Insel, die sich unter der Karlsbrücke befindet, sollte auf keinen Fall ausgelassen werden. Der Mühlengraben Čertovka trennt sie vom Festland und auch heute noch kann hier das alte, gemächlich vor sich hin klappernde Mühlrad bestaunt werden. Gleich dahinter befindet sich eine kleine Brücke, an deren Geländer verliebte Paare Schlösser befestigen, als Zeichen ihrer ewigen Liebe. Ein Spaziergang durch die bunten Gässchen, malerischen Ecken und an kleinen Plätzen vorbei führt Sie zu den schönsten Orten Prags. Beim Sonnenuntergang treffen Sie vielleicht sogar einen Laternenanzünder in historischer Kleidung, der die jahrhundertealten Prager Laternen per Hand anzündet.

Romantik zwischen Schmetterlingsflügeln

Bei Ihrem Rundgang durch die romantischsten Ecken Prags sollten Sie unbedingt Schloss Troja besuchen. Denn hier haben sich bereits viele Paare aus der ganzen Welt ihr Ja-Wort gegeben, da die Umgebung mit ihrer monumentalen Barocktreppe und einem der schönsten Parks Prags einfach traumhaft ist. Sie können sich ausruhen und die harmonische Architektur auf sich wirken lassen. Auch eine Besichtigung des nahe gelegenen botanischen Gartens ist empfehlenswert. Sobald Sie das Gewächshaus „Fata Morgana“ betreten, haben Sie den Eindruck, sich in einer exotischen Welt mit den verschiedensten Pflanzen und Bäumen zu befinden. Das besondere Flair wird durch die schimmernden Flügel bunter Schmetterlinge unterstrichen. So schnell möchte niemand von hier weg ...

Lassen Sie sich verwöhnen

Eine zusätzliche Portion Romantik erhalten Sie in dem wunderschönen Viertel Nový Svět (Neue Welt) unweit des Platzes Loretánské náměstí. Wenn Sie durch die Gassen an bunten kleinen Häusern mit Blumen an den Fensterläden vorbeischlendern, sollten Sie einen Blick in die Häuschen werfen. Es kann nämlich sein, dass Sie einen der vielen Künstler bei der Arbeit erblicken. Oder möchten Sie sich lieber verwöhnen lassen und brauchen ein wenig Entspannung? In der ganzen Stadt gibt es zahlreiche Wellness-Angebote, die nur darauf warten, entdeckt zu werden!

Favoriten